DENTALE IMPLANTAT PRÜFUNG.

DORA 14801

Die Dental-Implantat-Prüfstation DORA 14801 erfüllt dank des modularen Baukastensystems – welches gleichzeitig gemäß den Anforderungen von Prüfinstituten zur Produktzulassung entwickelt wurde – die gestellten Anforderungen an die Dentale Implantat-Prüfung mit bisher unerreichter Kosteneffizienz.

Die Anlagengröße kann flexibel an die Kundenanforderungen angepasst werden und ist als Single-Unit (DORA 1), oder als Variante mit zwei, bis zu acht Prüfstationen erhältlich. Durch die gemäß der Norm DIN 14801 hinterlegten Belastungstests für Implantate, Verbindungen und Aufbauten wird die geforderte Qualität sicher geprüft. Berücksichtigt wurde zudem, dass man gegenüber der anfänglichen Lebensdauer von Implantaten von ca. zehn bis fünfzehn Jahren, aktuell von deutlich längeren Nutzungszeiträumen ausgeht. Der gewünschte Prüfprozess kann daher einfach gemäß den eigenen Vorgaben angepasst werden.

Die in der Gesamtbestückung von bis zu acht Prüfstationen arbeitende Prüfanlage DORA 14801 – 8, generiert normgerechte Prüfprotokolle, welche Zeit, Weg und Kraft unabhängig voneinander erfassen und in Form einer grafisch unterstützten Dokumentation ausgeben.

Der maßgebliche Faktor für die Effizienz wurde erzielt, indem die gesamte Prüfanlage mit nur einer zentralen Mastersteuereinheit ausgestattet wurde. Diese Mastersteuereinheit ist gleichzeitig die zentrale Basis für den Anschluss der einzelnen Prüfstationen 1-8, die unabhängig voneinander dokumentierbare Prüfergebnisse liefern. Die variable sinusförmige dynamische Kraftprüfung von bis zu 800 N bei 1–15 Hz, der geringe Platzbedarf der Anlage, der einfache Anschluss an eine 230-Volt-Steckdose und die Unabhängigkeit von Druckluft und hydraulischen Systemen sprechen für die DORA 14801.

Die Marke DORA 14801 steht mittlerweile häufig als Synonym für die vollautomatische Implantat-Technologie-Prüfung nach DIN 14801. Erfahrung, technologisches Know-how und ein Team hochqualifizierter Mitarbeiter, sind Garant für kundenspezifisch konzipierte Prüfanlagen zur Produktüberwachung, Produktentwicklung und Qualitätssicherung im Dentalbereich.

Broschüre DORA 14801


Wir lösen Ihre Messaufgabe!

Fragen Sie die Experten für Fertigungsmesstechnik und Qualitätskontrolle!

Unser Service umfasst neben der APPLIKATIONS•BERATUNG mit zugehörigem TECHNOLOGIE•SCOUTING, die SYSTEM•SPEZIFIKATION, das Durchführen von TEST•MESSUNGEN an von Ihnen zur Verfügung gestellten Musterteilen, sowie das PROJEKT•MANAGEMENT.

Für die optimale Lösung Ihrer Aufgabenstellung kombinieren wir je nach Bedarf verschiedenste Messverfahren und Technologien zu einem individuellen Gesamtsystem. Integration und Umsetzung erfolgen in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen, auf die jeweilige Applikation spezialisierten Partnern.

Unser Ziel ist es immer, eine praktikable und vor allem kostengünstige Lösung zu finden. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!