innovision • Automatische Erkennung von Fehlern mit KI

Industrielle Bildverarbeitung mit Künstlicher Intelligenz erkennt selbstlernend Kratzer, Verschmutzungen, Defekte, etc.

Kommt Ihnen das auch bekannt vor?

Sie haben in eine neue optische Prüfanlage investiert. Nach und nach kommen immer neue Prüfmerkmale oder Bauteiltypen hinzu. Da diese immer wieder neu einprogrammiert werden müssen, wird der Einsatz von Bildverarbeitungsspezialisten und zusätzlichem Fachpersonal notwendig. Die daraus resultierenden Folgekosten sind immens! Ein weiterer unnötiger Kostentreiber ist der Pseudoausschuss, der bei komplexen Prüfungen und Bauteilen oft höher als erwartet ausfällt.

Unser selbstlernendes optisches Prüfsystem schützt Sie davor:
Sie brauchen weder teure Bildverarbeitungsspezialisten, noch zusätzliches Fachpersonal!
Ihre bereits in der Produktion arbeitenden Mitarbeiter können das System mit neuen Prüfmerkmalen und Bauteiltypen ohne Vorkenntnisse einfach und intuitiv anlernen. Minimalste Pseudoausschussraten sind garantiert!

Einsatzmöglichkeiten

Alle Defekte, die für das menschliche Auge sichtbar sind:
Macken, Dellen, Riefen oder Kratzer an verschiedensten (auch strukturierten) Oberflächen

 

MICRONISE ist autorisierter Vertriebspartner der Innovision GmbH.
Für weitere Details nehmen Sie bitte mit uns auf.

Durch unser Netzwerk an Kompetenzpartnern für Mess- und Automatisierungstechnik, und den daraus resultierenden Synergieeffekten, sind wir in der Lage, Ihnen schlüsselfertige Lösungen aus einer Hand anzubieten:

  • Komplette Prüfzellen mit NIO-Ausschleusung
  • Maschinenbau
  • Roboterintegration
  • Bildverarbeitungssysteme

 

Back